COMPAMED 2021

Halle 13, Stand F48.5
Die Turck duotec GmbH ist EMS, E²MS (Electronics Engineering and Manufacturing Services)-Dienstleister und ODM (Original Design Manufacturer) innerhalb der duotec Gruppe. Die duotec Gruppe ist ein Zusammenschluss international tätiger Unternehmen mit den Schwerpunkten EMS, E²MS sowie der sensitiven Material- bzw. Magnetfelddetektion, Gas-Sensorik und Wireless IoT Solutions.

Turck duotec konzentriert sich auf die Entwicklung und Fertigung kundenspezifischer Elektronik für die Medizintechnik, die Gebäudeautomation und Mobilität. Dazu zählen auch anwendungsspezifische Sensorik-Lösungen. 
Als Elektronikschutz bietet die duotec Gruppe Gloptops, Vergießen, den Einbau in ein Gehäuse an oder das Umspritzen mit Thermo- oder Duroplasten an. Über eine besondere Expertise verfügt das Unternehmen im autoklavierbaren Umspritzen der Elektronik für den Einsatz in medizintechnischen Geräten. Der Vorteil: Ein homogener Kunststoffkörper aus biokompatiblem Kunststoff wird um die Elektronik gelegt und ein Schutzgrad von mindestens IP68 erreicht. Die Elektronik weist eine thermische und chemische Beständigkeit auf gegenüber der Reinigung und Sterilisation auf. Die Geräte lassen sich wiederverwenden, in Labortests wurden mehr als 1.000 Autoklavierzyklen erreicht. Auch kann eine mediendichte Integration von Kontaktstiften und Teflonkabeln in die Umspritzung erfolgen, ohne zusätzliche Komponenten wie z.B. O-Ringe oder Dichtmassen

In eine neue Ära der Messtechnik - der Quantensensorik - dringt Turck duotec gemeinsam Quantum Technologies® UG aus Leipzig ein, die sich mit der sensitiven Material- bzw. Magnetfelddetektion und der Herstellung von High-Density-Diamanten für die quantenbasierte Sensorik beschäftigt. Turck duotec entwickelt und industrialisiert einen Quantensensor, der kühlsystemfrei und bei Zimmertemperatur arbeitet. Er ist außerdem raumsparend und kostengünstig und eignet sich z.B. für den Einsatz in Batteriemanagementsystemen in der E-Mobilität oder zur Strom-Messung in Hochspannungsnetzen.

Ein ebenfalls gänzlich neuer Bereich beschreitet die duotec Gruppe mit der Kooperation mit SmartNanotubes Technologies aus Freital bei Dresden. Das Deeptech Start-up möchte die den Einsatz von Multikanal-Gassensoren (Elektronische Nasen) massenmarkttauglich machen. Die Turck duotec unterstützt den Markteintritt mit der Industrialisierung des voraussichtlich ab dem 3. Quartal 2021 erhältlichen Supplier Developer Kit, dem sog. Smell Inspector.

Um sich im Bereich Funk und Connectivity sowie in der Soft-und Firmwareentwicklung breiter aufzustellen, kooperiert Turck duotec außerdem mit der WIS Wirelss IoT Solutions aus Berlin. WIS entwickelt und fertigt industrielle NB-IoT-Lösungen und Plattformen für eine schnelle und kostengünstige Vernetzung von IoT-Anwendungen.

Die Unternehmen der duotec Gruppe sind u.a. zertifiziert nach ISO 9001, EN ISO 13485, IATF16949 und ISO/IEC 17025 und entwickeln elektronische Lösungen für komplexe und anspruchsvolle Kundenanforderungen aus den Branchen Automotive, Energie, Gebäudeautomation, Industrie, Medizintechnik, Mobilität, Telekommunikation und IT.

Dienstleistungen

Forschung, Spezifikation, Konzept/Machbarkeitsstudie, Simulation, Schaltungsentwicklung, Firm- und Softwareentwicklung, Layoutentwicklung, Mechanikentwicklung, Prozessentwicklung, Testentwicklung, Qualifizierung/Zulassung, Qualitäts- und Projektmanagement. Layoutdatenübernahme, COB, SMT, THT, Dickschicht- und Hybridprozess, Schutz der Elektronik, Systemmontage, Produktspezifisches Testmanagement, Service, etc.