23.01.2023

QuiX Quantum ernennt neuen CTO, Vorgänger wird Chief Scientist

Dr. Devin H. Smith und Jelmer Renema
Quelle: Quix Quantum
23.01.2023

QuiX Quantum, Marktführer für Quantencomputing mit Licht, hat seine technische Führung durch die Ernennung von Dr. Devin Smith zum Chief Technology Officer verstärkt, während Mitbegründer und ehemaliger CTO Dr. Jelmer Renema die neue Rolle des Chief Scientist übernimmt.

Dr. Devin H. Smith ist der neu ernannte Chief Technology Officer von QuiX Quantum

Devin Smith übernimmt als CTO von QuiX Quantum die Leitung der technologischen Ausrichtung und Entwicklung des Unternehmens. Er kam im Jahr 2021 zu QuiX Quantum und war zuvor Senior Quantum Engineer und leitete das Quantum Science Team.

Smith verfügt über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Quantenoptik, Quanteninformationsverarbeitung und integrierte Photonik. Er erwarb seinen BSc in Engineering Physics an der Queen's University, Kanada, seinen MSc in Quantum Computing am Institute for Quantum Computing, University of Waterloo, Kanada, und seinen PhD am ARC Centre of Excellence for Engineered Quantum Systems an der University of Queensland, Australien. 

Als Postdoctoral Fellow bei den NTT Basic Research Laboratories in Japan und als Research Fellow am Optoelectronics Research Centre (ORC) der University of Southampton im Vereinigten Königreich hat er sich mit integrierter Photonik beschäftigt. Smiths einzigartiges Verständnis für beide Bereiche, Quantencomputing und integrierte Photonik, hat es ihm ermöglicht, problemlos über die Grenzen und zwischen den Bereichen zu kommunizieren. Seine starke Führung im Quantum Science Team ist für die Entwicklung der technologischen Vision von wesentlicher Bedeutung.

Wechsel in eine neue Rolle: Chief Scientist von QuiX Quantum

Jelmer Renema ist Mitbegründer von QuiX Quantum und hat bei der Entwicklung des Unternehmens und der Technologie eine führende Rolle gespielt. In seiner Rolle als Assistenzprofessor für Quantenoptik an der Universität Twente in den Niederlanden ist er auch im breiteren Ökosystem der Quanten- und Photonikforschung aktiv.

Renema promovierte an der Universität Leiden, Niederlande, in der Gruppe Quantenmaterie und Optik. Gleichzeitig war er Junior Research Fellow am Queen's College, UK, und Postdoktorand in der Gruppe für ultraschnelle Quantenoptik unter der Leitung von Professor Ian Walmsley FRS an der Universität Oxford, UK.

Nachdem er ein Veni-Stipendium erhalten hatte, wechselte er an die Universität Twente in den Niederlanden und war 2019 Mitbegründer von QuiX Quantum. Da er sich von der Technologieführung zurückzieht, wird er sich auf die wissenschaftlichen und forschungsbezogenen Aktivitäten von QuiX Quantum konzentrieren.

 

IVAM Mitgliedsprofil

Empfohlene Artikel

11.10.2022

Quantentechnologie und ihre Anwendungen gewinnen von Tag zu Tag an Relevanz und bilden die Grundlage für Zukunftstechnologien. Nach dem erfolgreichen Auftakt …

16.03.2022

QuiX Quantum, Marktführer für photonische Quantencomputer-Hardware, hat die Markteinführung des weltweit größten photonischen Quantenprozessors angekündigt. Der in Enschede, NL, entwickelte …

19.01.2024

Die internationale Konferenz zu Anwendungen der Quantentechnologie soll die Verbindung zwischen den Fortschritten der Quantentechnologieforschung und den Anwendungen in der …

Empfohlene Veranstaltungen

17.04.2024, 15:00 - 18.04.2024, 19:30
3. Internationale Konferenz für Anwendungen von Quantentechnologie
04.02. - 06.02.2025
Medical Design & Manufacturing - IVAM präsentiert Sonderbereich Micro Nanotech in Halle C
11.11. - 14.11.2024
Produktmarkt "High-tech for Medical Devices" und "COMPAMED HIGH-TECH FORUM" in Halle 8a, F29 (IVAM Lounge)